Lektüreempfehlung in eigener Sache

Posted in Angezogenes, Modelektüre by Kathrin on September 17, 2013

Weil ich mich weigere, den Sommer für beendet zu erklären, trotz trübem Nass vor der Wohnungstüre, ist nun gerade noch der richtige Zeitpunkt um endlich mal über das nevertheless magazine zu sprechen. Es ist eines der seltenen Exemplare von Druckwerk, die vorallem von Herzblut angetrieben werden. Komplett ohne Werbung, mit größter Bedacht auf die Papierqualität versammelt es Photographie, Graphikdesign, Kurzgeschichten und Porträts von Wiener Kreativen. Für die aktuelle Sommerausgabe habe ich einen Artikel über Nina Werner geschrieben, die nicht nur eine außerordentlich begabte Schuhmacherin ist, sondern auch eine liebe Freundin. Die Qualität ihrer feinen Stücke – neben Schuhen fertigt sie nämlich auch allerlei Täschchen, Caps und neuerdings Rucksäcke- konnte ich schon über die letzten Jahre hinweg am eigenen Portemonnaie erfahren. Nun habe ich sie also zum Interview gebeten und mal ganz genau nachgefragt. Ähnlich kontrastreich gemustert wie die sommerliche Lektüre ist auch einer meiner textilen Favoriten: das Seidentuch. Der luftige  Allzeitklassiker, der als so ziemlich jedes Kleidungsstück funktioniert -so man ihn gekonnt um den Körper knotet- spart zudem Platz im Koffer. Das kommt mir gelegen, denn ich mache mich erstmal auf gen Süden. Der Sommer ist noch nicht vorbei. Ciao!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: